You are here:

Primary tabs

THINK PINK

By

utvadmin
28. November 2005 - 1:00

4648 views

Log in or register now!
1 2 3 4 5
Total votes: 2082

Im Frühjahr 2005 erregten die Fahneninstallation des deutsch-türkischen Künstlers Feridum Zaimoglu und die Plakatwerbung der damaligen Wiener FPÖ die Gemüter in der Hauptstadt. Zaimoglu "verkleidete" die Frontseite der Kunsthalle Wien mit türkischen Fahnen. Der Slogan dazu "Kanak Attack oder die dritte Türkenbelagerung?"

Zaimoglu wollte damit auf die Debatte um die Türkeierweiterung der EU und auf die Tatsache, dass bereits 50.000 türkische Mitbürger in Wien leben und die Stadt prägen, aufmerksam machen. Zeitgleich affichierte die Wiener FPÖ ihre "Wien darf nicht Istanbul werden" - Plakate, allerdings um vor einer "Belagerung" nach einer Türkei- Erweiterung zu warnen.

Unser Team hat sich daraufhin aufgemacht, um die Meinungen der Wienerinnen und Wiener zu den FPÖ-Plakaten und dem Zusammenleben mit den Türken zu erfragen.

Category: 
Redaktion: 
Liza Ulitzka
Kamera: 
Janine Hahmann, Christian Raberger
Licht: 
Elisabeth Blum, Liza Ulitzka
Ton: 
Katrin Frischenschlager, Tamara König
Log in or register now!
Log in or register now!

Suggestions