Primary tabs

UTE BOCK JELINEK-SPOT

By

utvadmin
29. November 2003 - 1:00

1407 views

Log in or register now!
1 2 3 4 5
Total votes: 707

Die Schriftstellerin Elfriede Jelinek über die 'Nüchternheit' Ute Bocks, Veränderungen in der Asylpolitik und 'Nazi-Methoden' wie das Handwurzelröntgen

WEIL DIE BEHÖRDEN NICHTS TUN, MÜSSEN WIR BIER TRINKEN

Täglich werden in Österreich AsylwerberInnen auf die Strasse gestellt. Ute Bock kümmert sich seit Jahren um diese Menschen. Nun sind ihre Ersparnisse aufgebraucht. Jetzt liegt es an uns, Ute Bock zu unterstützen.
Seit 13. Juni gehen von jedem Bier, das Sie in einem der Bock auf Bier-Lokalen trinken, 10 Cent an den Verein Ute Bock. Damit auch Flüchtinge in Österreich eine Zukunft haben.
In Zusammenarbeit mit SOS Mitmensch (www.sos-mitmensch.at)

SO MACHT BIERTRINKEN SINN

special thanxs to multiframe production

Redaktion: 
Lea Friessner
Kamera: 
Marco Zwitter, Sepp Zaunegger
Licht: 
Lea Friessner
Dauer: 
2 min 45 sec
Log in or register now!
Log in or register now!

Suggestions

No Video

 
UTV Wien Mitteilungsblatt

Bleiben Sie informiert über unsere neuesten Nachrichten.

Subscribe to UTV Wien newsletter feed